Kooperationspartner

Strahlentherapie

Dr. Buchali

Chefarzt Dr. med. André Buchali
Strahlentherapie

MVZ für Strahlentherapie an den Ruppiner Kliniken GmbH
Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Fehrbelliner Straße 38 • 16816 Neuruppin
Telefon 03391/39 43 10 | buchali(at)darmzentrum-oberhavel.de

Curriculum Vitae

In der strahlentherapeutischen Praxis des OGD MVZ II und Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie werden sowohl Patienten mit Krebserkrankungen als auch mit gutartigen Erkrankungen behandelt. Ziel der Bestrahlung von Krebserkrankungen ist entweder das Erreichen einer dauerhaften Heilung oder Linderung von erkrankungsbedingten Beschwerden, während bei gutartigen Erkrankungen meistens eine Schmerzlinderung im Vordergrund steht.

Die Ausstattung unserer Praxis befindet sich auf höchstem technischen Niveau. Beide Linearbeschleuniger (Photonen-, und Elektronenstrahlen) sind mit Multi-Leaf-Kollimatoren ausgerüstet, um Bestrahlungsfelder individuell auf die Tumorausdehnung anzupassen. Seit 2002 gehört die intensitätsmodulierte Strahlentherapie zum Routine-Behandlungsspektrum, mit der das Tumorgewebe noch homogener und dosiseskalierter bestrahlt wird, bei gleichzeitig effektiverer Schonung der gesunden Gewebe. Dies führt zu einer weiteren Erhöhung der Heilungschancen bei gleichzeitiger Senkung der Nebenwirkungen. Ein digitales Verifikationssystem ermöglicht eine täglich hochpräzise Bestrahlung.

Ein Afterloadingsystem ermöglicht vor allem die von innen gezielte Bestrahlung von gynäkologischen und Prostatatumoren sowie die Teilbrustbestrahlung. Zudem werden seit vielen Jahren radioaktive Seeds bei Patienten mit einem Prostatakarzinom implantiert.

Zu unserer Klinik gehört eine moderne Station mit Ein- und Zwei-Bettzimmern. Der Schwerpunkt der stationären Behandlung liegt auf Patienten mit einer innovativen simultanen Strahlen-, Chemo-, bzw. Antikörpertherapie. Patienten, die eine Schmerztherapie oder palliativmedizinische Behandlung erhalten, werden von einem speziell geschulten Team, bestehend aus Facharzt, Psychoonkologinnen und Pflegepersonal, betreut. Ziel ist dabei eine Verbesserung der Symptomkontrolle, der Lebensqualität, der Krankheitsverarbeitung und der Patienten- und Angehörigenberatung zu erreichen.

Im täglichen Umgang bemühen wir uns vor allem um eine ganzheitliche, dem Patienten zugewandte Versorgung, um ihm neben der auf Spitzenniveau befindlichen Strahlentherapie auch eine Atmosphäre des Angenommenseins zu bieten.